Schlagwort: debian

vsftpd mit UTF-8 Encoding

Wenn ich einen FTP-Server aufsetze nehme ich meist vsftpd, da dieser leicht zu konfigurieren, schlank und sehr sicher ist. Leider gibt es in einigen Debian und Ubuntu-Versionen das Problem, daß der Server kein UTF-8 versteht, und so die Umlaute und

Getagged mit: , , , , , , ,

Apache Segfault unter Debian Wheezy debuggen

Auf einem Livesystem gab es seit einer Woche gelegentliche Segfaults von Apache Kindprozessen: [notice] child pid 6587 exit signal Segmentation fault (11) Das normale Vorgehen ist der Eintrag eines CoreDumpDirectory in /etc/apache2/apache2.conf und die Erstellung des angegebenen Verzeichnisses. Das führt

Getagged mit: , , , , ,

SSL-Proxy unter Debian (Etch) einrichten

Ein SSL-Proxy ist teilweise sehr nützlich, wenn man mehrere Domains mit einem einzigen SSL-Zertifikat (und nur einer IP) absichern möchte. Dieses Howto beschreibt das Vorgehen anhand eines typischen Debian-Servers mit Apache2.

Getagged mit: , , , ,

Eine virtuelle Maschine mit Ubuntu, Apache2, PHP5 und MYSQL 5.0 einrichten

In diesem HowTo beschreibe ich, wie Sie auf einer virtuellen Maschine einen Linux Webserver einrichten und die wichtigste Software installieren und konfigurieren. Dazu benutze ich die kostenlose Software „VMWare Server“ und „Ubuntu Edgy“ als Betriebssystem.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Debian-Sarge AMD64 mit MySQL 5.0 Backport Problem

Heute (Nacht) machte ein merkwürdiges Problem auf einem Kundenserver einige Recherche notwendig. Der MySQL-Server (5.0.24a-Debian) verweigerte sporadisch aber vehement einen Neustart, indem er vorgab auf der Partition sei nicht genügend Speicherplatz vorhanden…

Getagged mit: , , ,

„Ruby on Rails“ mittels mod_fcgi für Apache 2 unter Debian

Schöne Anleitung für die Installation von RoR mit FCGI unter Apache2 und Debian: observatory » Blog Archiv » “Ruby on Rails“ mittels mod_fcgi für Apache 2 unter Debian

Getagged mit: , , , , ,
Top