Temporäre E-Mail Adresse für zwischendurch

Wer kennt das nicht? Unterwegs im Internet, und die Webseite will unbedingt eine E-Mail Adresse… die dann später mit Spam, Werbung, Newslettern und ähnlichem geflutet wird.

Abhilfe schafft ein Dienst, der temporäre E-Mail Adressen zur Verfügung stellt. Schnell, anonym und ohne Anmeldung. Im deutschsprachigen Raum sind mir http://www.trash-mail.de/ und http://www.spambog.com/ bekannt. Einfach einen Namen wählen, die Endung anhängen (z.B. test@trash-mail.de) und die Mails auf der Seite abrufen. Natürlich ungeeignet für sensible Informationen, aber hervorragend geeignet für viele „mal-eben“ Geschichten.

Getagged mit: , , ,
2 Kommentare zu “Temporäre E-Mail Adresse für zwischendurch
  1. Youmailr sagt:

    ist ja gut und schoen, aber es gibt immer einen der es noch besser kann 😉

    Youmailr heißt die neue “ weapon of mass destruction “ !

    ein klick genuegt und spam ist da wo es hin gehoert…naemlich in der steinzeit.

  2. Anonymous sagt:

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.